Kundgebung: Abschiebungen nach Afghanistan stoppen!

Kundgebung: Abschiebungen nach Afghanistan stoppen!

In Afghanistan wird ein erbarmungsloser Krieg geführt.

Regierungstruppen, die Taliban, andere islamistische Gruppen und Warlords, sowie die Truppen von 43 NATO-Staaten feuern als Kriegsparteien ihre Munition auf alles was sich bewegt. Wie so oft bei Interessenskriegen ist die Zahl der Toten auf Seiten der ZivilistInnen am höchsten und mit 11.000 Opfern auf neuem Rekordniveau. Im Frühjahr 2016 kontrollierten die Taliban Gebiete in einer Größenordnung, wie es zuletzt vor der US-Invasion 2001 ...

Den gesamten Text zeigen

9 Teilnehmer (None eingeladen)

Ort

Rotebühlplatz
Rotebühlplatz