Zwischen Abschied und Ankommen. Migration 1945 bis heute

Zwischen Abschied und Ankommen. Migration 1945 bis heute

Nicht erst seit kurzem ziehen Menschen nach Südbrandenburg oder von hier weg. Migration ist nichts Neues. Doch kaum eine Geschichte gleicht der anderen und jede entsteht aus ihrer Zeit heraus.
Was für Menschen sind es, die in den letzten sieben Jahrzehnten nach Südbrandenburg gekommen oder von hier aufgebrochen sind? Woher kamen sie und was war ihr Ziel?
Wie fühlten sie sich beim Abschied – und wie bei der Ankunft?

Das Menschenrechtszentrum Cottbus e.V. zeigt während der ganzen ...

Den gesamten Text zeigen

1 Teilnehmer (None eingeladen)

Ort

Menschenrechtszentrum Cottbus e.V.
Bautzener Str. 140