Organspende: Haben Sie einen Ausweis?

Organspende: Haben Sie einen Ausweis?

Es kann jeden Menschen betreffen, weil eine Erkrankung dauerhaft Nieren, Herz, Leber oder Bauchspeicheldrüse geschädigt hat. „Hilfe könnte für diese Patienten ein Spenderorgan und eine Transplantation sein“, sagt Chefarzt Dr. Uwe Wildförster. Der Neurochirurg und Transplantationsbeauftrage am Bergmannsheil Buer informiert am Mittwoch, 22. November 2017, 18.00 Uhr, über gesetzlichen Regelungen zum Thema Hirntod und Organspende, über die Handhabung in den Kliniken und die Erfolge der ...

Den gesamten Text zeigen

1 Teilnehmer (None eingeladen)