Roman Ehrlich - Lesung und Gespräch

Roman Ehrlich - Lesung und Gespräch

Roman Ehrlich kommt und liest, und zwar aus seinem aktuellen Roman »Die fürchterlichen Tage des schrecklichen Grauens«.

In diesem Buch ergründet Ehrlich die Angst als intimen Daseinsanteil in uns selbst, aber auch als Lebensgefühl unserer Zeit:

»Sie treffen sich Woche für Woche in einer Kneipe und erzählen sich ihre schlimmsten Ängste. Es ist ein außergewöhnliches Projekt, zu dem Christoph sie alle eingeladen hat. Er ist Regisseur und sie sind Schauspieler, Bühnenbildner, Cutter oder einfach ...

Den gesamten Text zeigen

9 Teilnehmer (None eingeladen)

Ort

Uni Mainz Philosophicum
Jakob-Welder-Weg 18