Leben mit HIV - Umgang mit Diskriminierung und Stigmatisierung

Leben mit HIV - Umgang mit Diskriminierung und Stigmatisierung

HIV ist heute medizinisch gut behandelbar. Doch geht die Infektion immer noch mit Diskriminierung und Stigmatisierung einher, sei es im privaten bzw. beruflichen Umfeld oder im Medizin-System. Dies erschwert den Umgang mit der Erkrankung und wirkt sich gravierend auf die Lebensqualität aus. In diesem Workshop werden die Ergebnisse von "Positive Stimmen" vorgestellt und wir sammeln Fakten und Erfahrungen. Was kann ich bei Diskriminierungs-Erfahrungen tun? Wie kann ich gut für mich sorgen und ...

Den gesamten Text zeigen

3 Teilnehmer (None eingeladen)

Ort

Bar jeder Sicht
Hintere Bleiche 29