Gäste: Søjus1

Gäste: Søjus1

Søjus1 spannt eine Leinwand auf, auf der zwischen Ambient und Industrial, Synthies und Klavier, inmitten vertrackter Schlagzeugpatterns und Sprachsamples Spuren von Miles Davis, Pink Floyd oder Can auftauchen, plötzlich kluge Popsongs oder krachende Eruptionen passieren. Verpackt ist das Ganze in eine analog-warme, dreckige Klangästhetik, die an Old-School Hip Hop erinnert, an Portishead, Massive Attack oder DJ Shadow.
Es geht um Spuren, die ein Mensch in dieser Welt hinterlässt. Sie stehen ...

Den gesamten Text zeigen

6 Teilnehmer (None eingeladen)

Ort

St. Pauli Ruine & Salon Dresden
St. Pauli Ruine, Königsbrücker Platz (& Salon, Hechtstraße 32)