Sven Regener - "Wiener Straße"

Sven Regener - "Wiener Straße"

Über das Buch:
Kreuzberg, Anfang der 80er Jahre – das war ein kreativer Urknall, eine surreale Welt aus Künstlern, Hausbesetzern, Freaks, Punks und Alles-frisch-Berlinern. Jeder reibt sich an jedem. Jeder kann ein Held sein. Alles kann das nächste große Ding werden. Kunst ist das Gebot der Stunde und Kunst kann alles sein. Ein Schmelztiegel der selbsterklärten Widerspenstigen, die es auch gerne mal gemütlich haben, ein deutsches Kakanien in Feindesland.
Wer könnte böser und zugleich lustiger ...

Den gesamten Text zeigen

11 Teilnehmer (None eingeladen)

Ort

Boulevardtheater Dresden
Maternistraße 17