Einstieg in den elterlichen Betrieb, Fluch oder Segen?

Einstieg in den elterlichen Betrieb, Fluch oder Segen?

Katja Kortmann hat sich mit Mitte 20 entschieden, in den elterlichen Betrieb, in das Hotel Esplanade in Dortmund, einzusteigen.
Als kleine und junge „Blondine“ durfte sie gerade am Anfang verschiedenste Herausforderungen annehmen, mit denen sie nicht immer gerechnet hat.

Der Vortrag wird zeigen, mit welchen Besonderheiten Selbständige kämpfen, die sich bei dem Einstieg in ein Firmenunternehmen ins vermeintlich „gemachte Nest“ setzen. Aber es wird auch deutlich, dass Erfolg trotz schwieriger ...

Den gesamten Text zeigen

2 Teilnehmer (None eingeladen)