Weltuntergang durch Meteoriteneinschlag

Weltuntergang durch Meteoriteneinschlag

+++ UPDATE +++
Das Top-Management des kosmischen Rates der Großen Alten hat spontan entschieden, den #Weltuntergang aus Kostengründen auf den 31.07.2017 zu verlegen. Zudem habe der Planet Erde noch massive Probleme mit dem Brandschutz im Falle einer Meteoriten-Kollision.

Der #Blutmond war konzeptionell und in der Umsetzung schon zu teuer und hat die vorgegebenen KPIs nicht erreicht.

Da kann man im gleichen Jahr einfach nicht auch noch so ne Apokalypse finanzieren.

Außerdem habe die ...

Den gesamten Text zeigen

8105 Teilnehmer (None eingeladen)

Ähnliche Veranstaltungen