Eröffnung der Ausstellung "Peter Herrmann. Malerei"

Eröffnung der Ausstellung "Peter Herrmann. Malerei"

Peter Herrmanns Bilder erzählen von Orten, an denen der Maler lebt. Seine Arbeiten thematisieren Erinnerungen an Ereignisse, die den Künstler nicht loslassen, darüber hinaus sind sie eine Auseinandersetzung mit der Geschichte der Malerei. Vor diesem komplexen Hintergrund stellen sich die Motive in verblüffender Einfachheit dar. Häufig haftet den Bilderzählungen etwas Komisches an, selbst wenn sie historische Ereignisse spiegeln. Gern verwendet Peter Herrmann helle Farben wie Türkis, Rosa oder ...

Den gesamten Text zeigen

1 Teilnehmer (None eingeladen)

Ort

Galerie Poll
Gipsstraße 3 (Ecke Auguststraße)