Wiederaufnahme »The Rape of Lucretia«

Wiederaufnahme »The Rape of Lucretia«

Britten komponierte seine Oper – in Hinblick auf die mobile Glyndebourne English Opera Company – für ein überschaubares Orchester von 13 Instrumentalisten und entwickelte dabei ein musikalisch-sublimes Geflecht verschiedener Ebenen und Stimmungen. Die Deutsche Erstaufführung erfolgte 1948 an der Oper Köln – nachkriegsbedingt in einer der damaligen Ersatzspielstätten, den Kammerspielen am Ubierring.

Mit dieser Inszenierung gibt Kai Anne Schuhmacher ihr Regiedebüt an der Oper Köln. Die ...

Den gesamten Text zeigen

0 Teilnehmer (None eingeladen)

Ort

Oper Köln
Rheinparkweg 1