Verlagebesuchen im Verbrecher Verlag #verlagebesuchen

Verlagebesuchen im Verbrecher Verlag #verlagebesuchen

Rund um den Welttag des Buches am 23. April 2017 öffnen erstmalig Verlage in Deutschland ihre Türen! Die Aktion #verlagebesuchen soll auf die Arbeit der Verlage, die meist im Verborgenen geschieht, aufmerksam machen, es geht also um einen Werkstattbesuch.
Beim Verbrecher Verlag ist es sogar ein doppelter Werkstattbesuch, denn nicht nur werden die Verlagsräume geöffnet, nein, die beiden Musiker Andreas Spechtl (Ja, Panik) und Hendrik Otremba (Messer) werden über die Arbeit an ihren Büchern – ...

Den gesamten Text zeigen

30 Teilnehmer (None eingeladen)

Ort

Verbrecher Verlag
Gneisenaustraße 2a

Ähnliche Veranstaltungen