Zum letzten Mal - Zaubernacht

Zum letzten Mal - Zaubernacht

»Zaubernacht« war Kurt Weills erstes Bühnenwerk, er schrieb sie während seiner Studienzeit 1922. Nach der Berliner Uraufführung erstellte Weill eine Orchestersuite aus der Zaubernacht, die sein ehemaliger Dessauer Musiklehrer Albert Bing in Dessau 1923 aus der Taufe hob. Achtzig Jahre lang galt das Werk als verschollen, bis ein Safe im Keller der Yale University entdeckt wurde und das Aufführungsmaterial preisgab, das Kurt Weills Witwe nach dessen Tod der Universität anvertraut hatte.
Das ...

Den gesamten Text zeigen

1 Teilnehmer (4 eingeladen)

Ort

Anhaltisches Theater Dessau
Friedensplatz 1a