Krise der Kapitalakkumulation

Krise der Kapitalakkumulation

Erster Termin der Ringvorlesung des Referats für politische Bildung des Stura und der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

Von einem Mangel an Krisendiskursen kann im gegenwärtigen Stadium des kapitalistischen Weltsystems wahrlich keine Rede sein. Die Krise der Lohnarbeit und der Arbeitsgesellschaft, die Krise der Sozial-, Gesundheits- und Rentensysteme, die Krise der Bildung, der politischen Repräsentation, des Nationalstaats und der europäischen Integration, die Krise der Finanzökonomie, die globale ...

Den gesamten Text zeigen

2 Teilnehmer (26 eingeladen)

Ort

TU Dresden
Technische Universität Dresden