Daheim bleiben

Daheim bleiben

Seit fast 30 Jahren habe ich eine Dauerkarte für unsere Eintracht. Eigentlich schon seit Ingolstadt habe ich die Schnauze ziemlich voll. Die Unprofessionalität der Vereinsführung ist kaum noch zu ertragen. Ich könnte jetzt hier Romane schreiben, möchte ich aber nicht. Ich folge gegen Schalke lieber der Aufforderung unseres Cheftrainers und "bleibe" gegen Schalke "daheim". Würden dieser Aufforderung mal ein paar Tausend Leute nachgehen, wäre dies sicher ein beeindruckendes Bild im Stadion. Und ...

Den gesamten Text zeigen

16 Teilnehmer (243 eingeladen)