Kommunion und Kommunikation - Zur Krise der Medien

Kommunion und Kommunikation - Zur Krise der Medien

Von Medien vermittelte Botschaften aller Art sind immer auf Beglaubigung angewiesen und insofern ebenso anzweifelbar wie krisenanfällig: Nachrichten und Dokumentationen gehören ebenso dazu wie Gerüchte und Heilige Schriften. Ihnen allen geht die Sprache voraus. Sie kann wahre Sätze, aber eben auch Lügen ermöglichen. Nicht zuletzt deshalb müssen Medien sich um einen guten Ruf, zum Beispiel unter dem Stichwort des „Qualitätsjournalismus“, bemühen.

In den letzten Jahren hat sich die Krise der ...

Den gesamten Text zeigen

0 Teilnehmer (None eingeladen)

Ort

Haus der Kathedrale
Schloßstraße 24