Vom Werden und Vergehen

Vom Werden und Vergehen

VOM WERDEN UND VERGEHEN

Ein Abend mit Klavier, Poesie... und Sekt!

Was passiert, wenn ein lebenshungriger Träumer und ein chaotischer Romantiker einen Flügel zum Klingen bringen? Es entsteht Musik, die den Zuhörer nicht kalt lässt, sondern ihn aus dem Alltag in eine Welt voller poetischer Klangbilder entführt.

Andreas Güstel und Julian Eilenberger laden am 14. Februar 2015 zu einem stilvollen Klavierabend in die Alte Börse Leipzig ein. Sie spielen ihre neuesten Kompositionen am ...

Den gesamten Text zeigen

31 Teilnehmer (None eingeladen)

Ort

Alte Handelsbörse
Naschmarkt