ExtraKlang III: Metamorphosen

ExtraKlang III: Metamorphosen

Arnold Schönberg Verklärte Nacht op. 4
Gustav Mahler Adagietto aus: Sinfonie Nr. 5 cis-Moll
Richard Strauss Metamorphosen TrV 290 in einer reduzierten Fassung

Martina Gedeck Sprecherin
Axel Fuhrmann Regie
Johannes Klumpp Leitung

Als Arnold Schönberg den Doktor Faustus in Händen hielt, traute er seinen Augen nicht: Der Roman beschrieb seine eigene Entwicklung, die Zwölftontechnik. Bis in Details ziehen sich Parallelen: Adrian Leverkühns Erstlingskomposition Meeresrauschen könnte Schönbergs ...

Den gesamten Text zeigen

0 Teilnehmer (None eingeladen)

Ort

Zeche Zollverein
Gelsenkirchener Straße 181