All das Schöne | Schauspiel

All das Schöne | Schauspiel

Was macht man als Kind, wenn die eigene Mutter einen Selbstmordversuch begeht? Der Held in «All das Schöne» findet eine bestechend simple Lösung: Die Dinge aufzählen, die das Leben lebenswert machen – so entsteht eine Liste mit «Eiscreme», «Wasserschlachten» und «länger aufbleiben dürfen als sonst», wird mit Heranwachsen des Protagonisten ebenfalls erwachsener und erreicht vom Umfang allmählich die Million. Sie wird zum Zeugnis der Wechselspiele eines Lebens, das, wie schon das der Mutter, sich ...

Den gesamten Text zeigen

1 Teilnehmer (None eingeladen)

Ähnliche Veranstaltungen