Lauter werden gegen Rassismus

Lauter werden gegen Rassismus

Am 21. März 1960 wurde eine friedliche Demonstration in Sharpeville (Südafrika) in Reaktion auf ein Gesetz über die Apartheid blutig niedergeschlagen und hat 69 Menschen das Leben gekostet. In Reaktion darauf haben die Vereinten Nationen 1966 den 21. März, heute bekannt als “Internationaler Tag gegen Rassismus“, ausgerufen.

Auch in diesem Jahr haben uns rassistische Gewalt, Stereotypen in den Medien und Alltagsdiskriminierung wieder daran erinnert, dass der Widerstand und der Kampf gegen den ...

Den gesamten Text zeigen

352 Teilnehmer (None eingeladen)

Ort

Karlsplatz/Stachus
Bayerstr. 7

Ähnliche Veranstaltungen