Zwischen Brötchen und Borussia: Lüge – Notlüge – Statistik

Zwischen Brötchen und Borussia: Lüge – Notlüge – Statistik

Werden die Deutschen immer ärmer? Kann es sein, dass weltweit Tausende von Menschen unschuldig hinter Gittern sitzen, weil Richter und Staatsanwälte nicht mit bedingten Wahrscheinlichkeiten
umgehen können? Beißen Hunde lieber Männer?

Diesen und anderen Fragen geht Prof. Walter Krämer von der Fakultät Statistik der TU Dortmund in seinem Vortrag „Lüge – Notlüge – Statistik. Was ist dran an diesem Vorurteil?” nach. Der Vortrag findet im Rahmen der beliebten Samstags-Vorlesungsreihe „Zwischen ...

Den gesamten Text zeigen

1 Teilnehmer (None eingeladen)

Ort

TU Dortmund
August-Schmidt-Straße 4