Highest Sea / Support: Telemothervisionfather (@Fake Empire)

Highest Sea / Support: Telemothervisionfather (@Fake Empire)

Fake Empire Hannover präsentiert einen weiteren wunderbaren Act von unserem Berliner Lieblingslabel Späti Palace: Highest Sea. Das Trio um Sängerin Leila Zanzibar hat im Frühjahr seine Debüt-EP HAUNTED HEARTS herausgebracht.

Highest Sea bezaubern mit verhallten Dream-Pop-Songs, wie wir sie von Beach House und Lower Dens liebgewonnen haben. Bei all der Melancholie und Indiepop-Schüchternheit entwickelt Zanzibar mit ihren Songs einen eskapistischen Sog, eine raue Energie, einen schwelgenden ...

Den gesamten Text zeigen

11 Teilnehmer (None eingeladen)

Ort

Kulturpalast Linden Nachtclub
Deisterstr. 24

Ähnliche Veranstaltungen