Darf's ein bisschen weniger sein?

Darf's ein bisschen weniger sein?

Minimalismus in der Überflussgesellschaft

Unter diesem Motto gibt es am 21. April einen sehr spannenden Vortrag von Iwelina Fröhlich, Dozentin am Lehrstuhl für Didaktik der Politischen Bildung, Technische Universität Dresden in Zusammenarbeit mit "Weiterdenken - Heinrich Böll Stiftung Sachsen"

Und darum geht es im Detail (O- Text aus dem Infoblatt):
Höher, schneller, weiter und vor allem MEHR! Das ständige Konsum- und Leistungsstreben der heutigen Überflussgesellschaft werden wir langfristig ...

Den gesamten Text zeigen

38 Teilnehmer (None eingeladen)

Ort

Lose Dresden
Böhmische Straße 14

Ähnliche Veranstaltungen