Bilster Berg

Über Bilster Berg

Die Geschichte des Bilster Berg beginnt im Juni 1971 als die Britische Armee mit den Bauarbeiten zur Errichtung des „1st British Corps Ammunition Depot Pombsen“ begann. Nahezu die Gesamtfläche von 84 Hektar wurden gerodet, rund 140.000 m³ Erde bewegt und Straßen mit einer Gesamtlänge von sechseinhalb Kilometern Länge angelegt. Es entstanden ca. 40 Gebäude, die meisten davon als Depots für konventionelle Munition. Die Baukosten, die vollständig von der Britischen Regierung bezahlt wurden, lagen ...

Den gesamten Text zeigen

Bilster Berg 1

Bilster Bergs früheren Veranstaltungen