U-Bahnhof Maximilianstraße

Über U-Bahnhof Maximilianstraße

Der U-Bahnhof Maximilianstraße ist der 18. U-Bahnhof der Nürnberger U-Bahn und wurde am 20. Juni 1981 eröffnet. Er ist 722 m vom U-Bahnhof Eberhardshof und 700 m vom U-Bahnhof Bärenschanze entfernt. Die Maximilianstraße wurde nach König Maximilian II. benannt und ist Teil des Mittleren Rings. Dort wo sich heute der Busbahnhof und das markante Sparkassengebäude befindet, stand bis 1977 das Hauptverwaltungsgebäude der Nürnberg-Fürther-Straßenbahn, die sog. Villa. In ursprünglichen Planungen ...

Den gesamten Text zeigen

Fürther Straße 178
Nuremberg, Muggenhof

U-Bahnhof Maximilianstraßes früheren Veranstaltungen