Trauma im G-Werk / Marburg

Über Trauma im G-Werk / Marburg

Das trauma im g-werk ist ein soziokulturelles Zentrum und noch dazu selbstverwaltet. Das heißt zum einen, dass wir eine Form von Kultur veranstalten, die über den bloßen Konsum hinausgeht, die also zum Mitmachen animiert (animieren soll). Und das heißt zum anderen, dass wir dabei nur unseren eigenen Vorstellungen verpflichtet sind – sowohl hinsichtlich der Art, als auch hinsichtlich der Weise, in der wir Kultur veranstalten.

Gegründet wurde das Café Trauma 1987 als Teestube und psychosozialer ...

Den gesamten Text zeigen

Afföllerwiesen 3a
Marburg

Trauma im G-Werk / Marburgs Veranstaltungen

Trauma im G-Werk / Marburgs früheren Veranstaltungen