Thüringer Landtag

Über Thüringer Landtag

Aus der Verfassung des Freistaats Thüringen vom 25. Oktober 1993:

"Der Landtag ist das vom Volk gewählte oberste Organ der demokratischen Willensbildung. Der Landtag übt die gesetzgebende Gewalt aus, wählt den Ministerpräsidenten, überwacht die Ausübung der vollziehenden Gewalt, behandelt die in die Zuständigkeit des Landes gehörenden öffentlichen Angelegenheiten und erfüllt die anderen ihm nach dieser Verfassung zustehenden Aufgaben.
Der Landtag wird auf fünf Jahre gewählt. Die Abgeordneten ...

Den gesamten Text zeigen

Jürgen-Fuchs-Straße 1
Neuschmidtstedt, Erfurt

Thüringer Landtags früheren Veranstaltungen