Bosnisch Islamische Kulturgemeinschaft e.V. Köln

Über Bosnisch Islamische Kulturgemeinschaft e.V. Köln

Im Jahr 1978 gründeten bosnische Muslime aus Köln und Aachen erstmals eine muslimische Gemeinde. Sitz war die Bilal Moschee in Aachen, die den damaligen „jugoslawischen Gastarbeitern“ zu bestimmten Zeiten zur Verfügung gestellt wurde. Immer mehr Mitglieder aus Köln schlossen sich der Gemeinde an.

Der Bedarf nach eigenen Räumlichkeiten in Köln wurde daher immer größer und die Entfernung zu Aachen war doch beträchtlich. Schließlich entschloss man sich 1984 die Gemeinde nach Köln zu verlegen. ...

Den gesamten Text zeigen

Vogelsangerstr. 210
Lind, Cologne, Ehrenfeld

Bosnisch Islamische Kulturgemeinschaft e.V. Kölns früheren Veranstaltungen