Haus Auensee Leipzig

Über Haus Auensee Leipzig

1911 war der Baubeginn als Hauptrestaurant des Luna-Parks. Am 5. Mai 1914 war die Bauabnahme des neuen Hauses. Mit dem Konkurs und der Zwangsversteigerung des Lunaparks am 13. Januar 1932 blieb nur noch dieses Restaurant übrig und erhielt 1936 den Namen Haus Auensee.
Nach 1949 eröffnete das Haus Auensee neu als HO-Gaststätte.
Von 1981 bis 1985 wurde das Haus Auensee in vierjähriger Bauzeit umgebaut. Die Wiedereröffnung erfolgte am 5. Oktober 1985.
In den 1990er Jahren wurde das Haus Auensee ...

Den gesamten Text zeigen

Gustav-Esche-Str. 4
Stahmeln, Leipzig

Haus Auensee Leipzigs Veranstaltungen

Haus Auensee Leipzigs früheren Veranstaltungen